Polizei, Kriminalität

LKW-Fahrer mit Laserpointer in Kritzow (bei Wismar) geblendet

24.02.2017 - 01:06:31

Polizeipräsidium Rostock / LKW-Fahrer mit Laserpointer in ...

Wismar - Am Mittwoch informierte der Fahrer eines LKW gegen 19:00 Uhr den Polizeinotruf, dass er durch Jugendliche von einem Laserpointer geblendet wurde.

Der 27-jährige Mann aus Brandenburg verließ den Parkplatz eines Discounters in Kritzow, als er eine Gruppe von fünf Jugendlichen wahrnahm. Ein Jugendlicher aus dieser Gruppe richtete einen roten Laserpointer auf die Fahrerkabine. Der Laser traf den Fahrzeugführer ins rechte Auge und er verspürte einen Schmerz.

Die sofort eingesetzten Beamten konnten einen 15-jähirgen Jugendlichen als Verursacher feststellen. Die Wismarer Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr.

Sascha Puchala Polizeihauptkommissar Polizeihauptrevier Wismar

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle PHKin Isabel Wenzel Telefon: 038208/888-2040 Fax: 038208/888-2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208/888-2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!