Obs, Polizei

Lkw-Fahrer beschädigte Mauer - Polizei sucht Zeugen

10.09.2018 - 15:52:04

Polizei Düren / Lkw-Fahrer beschädigte Mauer - Polizei sucht Zeugen

Kreuzau - Am Freitagmorgen, den 07.09.2018, wurden eine Mauer und ein Zaun auf einer engen Straße in Obermaubach vermutlich von einem Lkw-Fahrer schwer beschädigt, der dann flüchtete.

Zwischen 10:30 Uhr und 11:30 Uhr hat ein Zeuge ein lautes Geräusch gehört. Als die Polizei zum Unfallort Auf dem Blaßbusch gerufen wurde, stellte sie fest, dass eine Steinmauer völlig in sich zusammengebrochen war und der Zaun eines Privathauses ebenfalls schwer beschädigt wurde. Der Zeuge gab an, einen schweren, teils gelb lackierten Lkw auf der Straße gesehen zu haben. Zudem brachte er in Erfahrung, dass zum Zeitpunkt des Unfalls Kanalarbeiten stattgefunden hätten. Möglicherweise hat der Fahrer des Lkw in der Nähe des Unfallorts Kanalarbeiten durchgeführt und ist dann auf der Straße Auf dem Blaßbach vom Feld kommend in Richtung Brandenberger Straße gefahren. Da die Straße am Unfallort nur circa 2,70m breit ist, wird vermutet, dass der Fahrer Mauer und Zaun auf der linken Seite der Fahrbahn gestreift und so zum Einsturz gebracht hat. Dann entfernte er sich vom Unfallort, ohne den Schaden, der auf circa 7000 EUR geschätzt wird, zu melden. Die Beamten haben mutmaßliche Fahrzeugteile und Reifenspuren des unfallverursachenden Fahrzeugs sichergestellt.

Wer die Ermittlungen der Polizei mit sachdienlichen Hinweisen unterstützen kann, wird gebeten, sich mit der Einsatzleitstelle unter Telefon 02421 949-6425 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de