Polizei, Kriminalität

Lkw-Fahrer beschädigt Ampelanlage und flüchtet

31.01.2017 - 12:06:49

Kreispolizeibehörde Höxter / Lkw-Fahrer beschädigt Ampelanlage ...

Beverungen - 37688 Beverungen, Lange Straße, Montag, 30.01.2017, 17.35 Uhr

Ein 55-jähriger Lkw-Fahrer bog auf der Burgstraße mit seinem Sattelzug nach rechts in die Lange Straße ein. Beim Abbiegen kollidierte er dabei mit der Lichtzeichenanlage auf der Langen Straße und beschädigte sie so erheblich. Die Leuchtanzeige der Lichtzeichenanlage wurden abgerissen und der Ampelmast krumm gefahren. Aufgrund des Schadens fiel die komplette Lichtzeichenanlage im Kreuzungsbereich aus. Anstatt sich um den entstanden Schaden zu kümmern und die Polizei zu alarmieren, fuhr der Lkw ohne anzuhalten weiter in Richtung Höxter. Ein aufmerksamer Pkw-Fahrer, der hinter dem Lkw fuhr, meldete jedoch den Unfall der Polizei, so dass diese den Lkw kurze Zeit später stoppen konnte. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Sein Führerschein wurde von den Beamten sichergestellt. Der angerichtet Schaden beträgt etwa 10000 Euro.

/Ar.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!