Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LKW-Brand - längere Aufräumarbeiten und Stau

15.01.2020 - 20:36:18

Verkehrsdirektion Koblenz / LKW-Brand - längere ...

Mendig A 61 - Am Mittwoch, den 15.01.2020 gegen 13.26 Uhr kam es auf der BAB 61 in Fahrtrichtung Köln, zwischen den Anschlussstellen Mendig und Wehr zu einem Motorbrand eines LKW mit Sattelanhänger. Trotz des Einsatzes Feuerwehren Mendig und Bell brannte die Zugmaschine und der mit Weinflaschen beladene Anhänger vollständig aus. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf ca. 70.000 EUR geschätzt. Durch die Bergungsarbeiten, Absicherungsmaßnahmen und Aufräumarbeiten der Autobahnmeisterei Mendig, die bis gg. 18.30 h andauerten, kam es im genannten Bereich zu einem kilometerlangen Stau. Nähere Angaben zur Brandursache können derzeit noch nicht gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz Polizeiautobahnstation Mendig

Telefon: 02652 97950 www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117713/4493215 Verkehrsdirektion Koblenz

@ presseportal.de