Polizei, Kriminalität

Lkw-Brand auf der BAB1

27.10.2017 - 03:16:12

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Landkreis Oldenburg, Gemeinde Harpstedt:

Am Donnerstag, 26.10.2017 gegen 16:55 Uhr befuhr ein 60-jähriger Fahrzeugführer aus Dänemark mit einem mit Möbel beladenem Lastzug die A1 in Fahrtrichtung Bremen, als ihm kurz hinter der Anschlussstelle Groß Ippener der Reifen seines Lkw platzte und dieser anschließend Feuer fing. Kurze Zeit später stand das Fahrzeug in Vollbrand. Der Anhänger konnte so rechtzeitig abgekuppelt werden, dass die Flammen auf diesen nicht übergriffen. Die Feuerwehren aus Groß Ippener, Delmenhorst und Harpstedt konnten den Brand schnell unter Kontrolle bekommen. Die Löscharbeiten gestalteten sich allerdings schwierig, da die Ladung immer wieder in Brand geriet und jedes Ladungsteil einzeln gelöscht werden musste. Verletzt wurde bei dem Fahrzeugbrand niemand. Die Autobahn musste für die Lösch- und Aufräumarbeiten ca. 3,5 Stunden voll gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen mit einer Staulänge bis zu 9 Kilometern. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000,-EUR

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!