Polizei, Kriminalität

Lkrs.

07.08.2018 - 12:26:53

Polizeipräsidium Freiburg / Lkrs. Lörrach/ Weil am Rhein ...

Freiburg - Wie der Polizei erst jetzt mitgeteilt wurde, ereignete sich am 09.07.2018 gegen 09:10 Uhr ein Verkehrsunfall im Ortsteil Haltigen in Weil am Rhein. Ein bislang unbekannter ca. 70-jähriger Pkw Fahrer befuhr den Verbindungsweg zwischen "Am Mittelpfad" in Richtung "Markgräfler Straße" (parallel zur Freiburger Straße) in Haltingen und musste an einem, ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten, Pkw vorbeifahren. Als er sich auf Höhe des geparkten Fahrzeuges befand, bemerkte er eine entgegenkommende 50-jährige Fahrradfahrerin und bremste sein Auto bis zum Stillstand ab. Die Fahrradfahrerin bremste ebenfalls und wich, um einer Kollision auszuweichen, nach rechts aus. In der Folge kam die Radfahrerin nach einer Berührung mit einem Busch zu Fall und blieb vor dem Pkw liegen. Bei dem Sturz verletzte sich die Dame am Ellbogen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Während der Anfahrt des Rettungsdienstes blieben beide an der Verkehrssituation beteiligten Personen vor Ort, vergaßen jedoch die Personalien auszutauschen. Zwei unbeteiligte Fahrradfahrerinnen leisteten Beistand. Das Verkehrskommissariat Weil am Rhein hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet den am Unfall beteiligten Pkw Fahrer, die zwei unbekannten Fahrradfahrerinnen oder möglicherweise weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer: 07621-98000 zu melden.

ff

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Herr Fanz Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 882 1012 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...