Polizei, Kriminalität

Lkrs Breisgau-Hochschwarzwald / Pfaffenweiler: Zeugenaufruf nach Straßenverkehrsgefährdung - Gibt es weitere Geschädigte?

12.07.2018 - 12:21:42

Polizeipräsidium Freiburg / Lkrs Breisgau-Hochschwarzwald/ ...

Freiburg - Am gestrigen Donnerstag-Vormittag (11.07.2018) wurde dem Führungs- und Lagezentrum gegen 10:00 Uhr folgender Sachverhalt mitgeteilt:

Auf der L125 würde soeben ein roter Mitsubishi von Pfaffenweiler in Richtung Bad Krozingen fahren. Hierbei soll er mehrfach in den Gegenverkehr geraten und andere Autofahrer gefährdet haben. Zudem sei die Fahrerin sehr dicht auf andere Fahrzeuge aufgefahren und habe Kreuzungen gequert ohne auf den weiteren Straßenverkehr zu achten.

Der Polizeiposten Ehrenkirchen führt die weiteren Ermittlungen und bittet Zeugen oder ggf. weitere Geschädigte, die sachdienliche Angaben machen können, sich rund um die Uhr beim Polizeirevier Freiburg-Süd unter Tel: 0761-8824421 zu melden.

lr

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an: Laura Riske Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Telefon: 0761 / 882 - 1011 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de