Obs, Polizei

LKA-RP: Geldautomatensprengung in Mülheim-Kärlich - Zeugenaufruf

11.06.2018 - 18:11:45

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz / LKA-RP: Geldautomatensprengung in ...

Mainz - Am 10. Juni wurde um 04:02 Uhr ein Geldautomat in einer Volksbankfiliale in der Industriestraße in Mülheim-Kärlich gesprengt. Durch die Detonation wurde der Geldautomat komplett zerstört.

Die Täter trugen Sturmhauben und schwarze Kleidung und flohen mit einem dunkelgrauen PKW-Kombi über die Industriestraße in Fahrtrichtung McDonald's.

Inklusive des aktuellen Falles in Mülheim-Kärlich registrierte die Polizei Rheinland-Pfalz im laufenden Jahr 2018 bislang 16 Fälle gesprengter Geldautomaten. 2017 wurden im gesamten Jahr 23 Fälle festgestellt.

Wer hat in der Nacht zum 10.06.2018 in Mülheim-Kärlich verdächtige Beobachtungen gemacht? Wem ist in der Nacht in Tatortnähe ein dunkelgrauer PKW-Kombi aufgefallen?

Bitte teilen Sie Hinweise an den Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mainz unter der Rufnummer 06131-65 3633 weiter.

OTS: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/29763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_29763.rss2

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053 Fax: 06131-65-2125 E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/lka

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!