Polizei, Kriminalität

LK Wesermarsch: Frau bei Unfall in Nordenham leicht verletzt

10.08.2018 - 11:01:21

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Eine 66-jährige Frau aus Nordenham ist am Donnerstag, 09. August 2018, 16:00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Hafenstraße in Nordenham verletzt worden. Sie war als Beifahrerin in einem Hyundai unterwegs. Der Fahrer, ihr 70-jähriger Ehemann, befuhr die Hafenstraße in Richtung Deichgräfenstraße und wollte nach links in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen. An der Kreuzung musste er sich auf dem Linksabbiegerstreifen hinter mehreren Fahrzeugen einreihen.

Eine 21-jähhrige Frau aus Nordenham übersah die wartenden Fahrzeuge und fuhr mit ihrem Renault auf den Hyundai auf. Der Renault der jungen Frau war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die 66-jährige Frau klagte nach dem Unfall über Kopfschmerzen, musste aber nicht behandelt werden.

Der entstandene Schaden an den Fahrzeugen wurde auf 10.500 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Fragen bitte an Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...