Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

LK Wesermarsch: Betrunkener Radfahrer in Elsfleth stürzt mehrfach

11.11.2019 - 14:21:45

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Eine Rettungswagenbesatzung wurde am Sonntag, 10. November 2019, gegen 04:10 Uhr, auf einen Radfahrer aufmerksam, der auf dem Radweg der B212 in Höhe Elsfleth unterwegs war.

Der Mann gelangte dabei immer wieder auf die Fahrbahn und stürzte mehrfach. Auf eine ermahnende Ansprache der Rettungskräfte reagierte er nicht und setzte seine Fahrt fort. Die Besatzung des Rettungswagens verständigte daraufhin die Polizei. Die eingesetzten Beamten der Polizei Brake konnten den 37-jährigen Mann aus Bergheim antreffen. Er war zu diesem Zeitpunkt gerade wieder mit seinem Fahrrad gestürzt. Gegenüber den Beamten zeigte sich der Mann ebenfalls uneinsichtig und weigerte sich, seine Personalien anzugeben oder einen Alkoholtest durchzuführen.

Dem Mann musste eine Blutprobe entnommen werden. Im Anschluss wurde er mit zur Dienststelle genommen, um dort die Identität klären zu können. Gegen den Mann wurde unter anderem ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Fragen bitte an Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de