Polizei, Kriminalität

LK Oldenburg: Verkehrsunfallflucht in Hundsmühlen mit Zeugenaufruf

08.10.2018 - 17:21:38

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Wardenburg / OT Hundsmühlen. Zwischen Samstag, den 06.10.18, 19:30 Uhr, und Sonntag, den 07.10.18, 07:50 Uhr, hat sich eine Verkehrsunfallflucht auf der Hunoldstraße in Hundsmühlen ereignet.

Ein noch unbekannter Fahrzeugführer befuhr dabei die Hunoldstraße aus Richtung Oldenburg kommend, in Fahrtrichtung Tungeln. In einer Linkskurve kam das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei wurden ein am Straßenrand stehendes Hinweisschild für eine Milchtankstelle sowie ein Beet und ein Baum beschädigt. Die Sachschäden werden insgesamt auf über 1000,- Euro geschätzt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Unfall mit seinem Fahrzeug unerlaubt vom Unfallort.

Bei dem flüchtigen PKW soll es sich um einen schwarzen Mercedes, Typ CLS, handeln. Dieser muss Beschädigungen an der Fahrzeugfront aufweisen.

Wer Zeuge des Verkehrsunfalles war oder Hinweise zu einem kürzlich im Frontbereich beschädigten schwarzen Mercedes CSL geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeistation Wardenburg (Tel. 04407/9230) in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Fragen bitte an Henning Scheer Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de