Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Trunkenheitsfahrten

16.05.2019 - 12:26:19

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Trunkenheitsfahrten

Lippstadt - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden insgesamt drei Verkehrsteilnehmer unter Einfluss von Alkohol durch Polizeibeamte angehalten. Gegen 22:35 Uhr befuhr ein 51-jähriger Mann aus Lippstadt mit seinem Fahrrad die Soeststraße unter Einfluss von Alkohol. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,41 Promille. Ein paar Stunden später, gegen 03:15 Uhr führte ein 43-jähriger Mann aus Spanien einen Pkw auf der Wiedenbrücker Straße. Ein Vortest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Der Spanier musste seinen Führerschein abgeben und eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Gegen 04:00 Uhr befuhr ein 24-jähriger Mann aus Spanien mit einem Pkw die Liesborner Straße. Auch er war alkoholisiert. Der Vortest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Die Nacht endete für ihn ebenfalls mit der Sicherstellung seines Führerscheins. Allen Personen wurden zudem Blutproben entnommen. Sie müssen sich nun strafrechtlich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten. (we)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de