Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Mit dem Messer zugestochen

11.09.2019 - 12:41:36

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Mit dem Messer zugestochen

Lippstadt - Am Dienstagabend, gegen 19.30 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 26 und 34-jährigen Lippstädter. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand trafen der Ex-Freund und der aktuelle Lebensgefährte einer Frau im Bereich der Parkanlage zwischen dem Busbahnhof und der Oststraße aufeinander. Es folgten ein Streitgespräch und eine körperliche Auseinandersetzung, die in einem Messerstich zum Nachteil des 34-Jährigen endete. Der Verletzte wurde umgehend in ein Lippstädter Krankenhaus gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen hatte. Der mutmaßliche, 26-jährige Täter, konnte an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Aufgrund seiner Angaben konnte das Tatmesser aufgefunden werden. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen, da der Verdacht des Einflusses von Betäubungsmitteln bestand. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, sich unter der Rufnummer 02941-91000 zu melden. (reh)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de