Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Körperverletzungen

18.05.2018 - 10:11:55

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Körperverletzungen

Lippstadt - Am Donnerstagabend musste die Polizei gleich zweimal zu Einsätzen in die kommunale Flüchtlingsunterkunft an der Stirper Straße. Um 18:20 waren ein 25-jähriger und ein 22-jähriger Mann aneinander geraten. Sie hatten im Streit aufeinander eingeschlagen und sich gegenseitig verletzt. Der 25-jährige wurde nach der Klärung durch die Polizei zu einer ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Nach seiner Rückkehr um 20:10 Uhr, bedrohte er den 22-jährigen mit einem Messer und forderte Geld von ihm. Die wiederum gerufenen Polizeibeamten nahmen den 25-Jährigen fest und brachten ihn ins Polizeigewahrsam. (lü)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!