Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Körperverletzung

28.11.2019 - 17:21:32

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Körperverletzung

Lippstadt - Am Mittwoch, um 00:45 Uhr, kam es vor der Kommunalen Unterbringungseinrichtung an der Stirper Straße zu einem Körperverletzungsdelikt. Nach Zeugenaussagen geriet ein 35-jähriger Bewohner der Unterkunft mit sechs oder sieben anderen Männern in Streit. Vor der Unterkunft zog einer aus der Gruppe ein etwa 40 Zentimeter langes Messer und verletzte den 35-Jährigen am Oberkörper und am Kopf. Die anderen Männer schlugen nach Zeugenaussagen ebenfalls auf den 35-jährigen Mann ein. Nachdem die Polizei von den Zeugen gerufen wurde, flüchteten die fremden Männer. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund von Sprachbarrieren gestalteten sich die ersten Vernehmungen sehr schwierig. Die Ermittlungen zu den Tätern dauern noch an. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4453489 Kreispolizeibehörde Soest

@ presseportal.de