Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Kind angefahren

24.06.2020 - 11:51:56

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Kind angefahren

Lippstadt - Dienstag, gegen 15 Uhr, befuhr eine 61-jährige Frau aus Erwitte mit ihrem Wagen die Cappelstraße in Richtung Hospitalstraße. An dem Fußgängerüberweg in Höhe der Kahlenstraße hielt sie an, da ein Kind mit seinem Fahrrad den Überweg querte. Beim Anfahren folgte ein 7-jähriges Mädchen auf ihrem Fahrrad dem ersten Kind, welches die Erwitterin zu spät bemerkte und auf dem Rad erfasste. Das Kind wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo es zur weiteren Beobachtung stationär aufgenommen wurde. Die 61-Jährige erlitt einen Schock und wurde, genauso wie die in der Nähe befindliche Mutter, anschließend psychologisch betreut. Weitere Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich unter der Rufnummer 02941-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4632776 Kreispolizeibehörde Soest

@ presseportal.de