Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Lippstadt-Erwitte-Anröchte-Soest - Falsche Polizisten

16.08.2019 - 13:36:42

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt-Erwitte-Anröchte-Soest - ...

Kreis Soest - Von Mittwoch bis Freitag gab es in Lippstadt, Erwitte, Anröchte und Soest wieder eine ganze Reihe von Anrufen bei denen ältere Mitbürger hereingelegt werden sollten. 11 Anzeigen wurden aufgenommen. In allen Fällen hatten die vermeintlichen Opfer das falsche Spiel erkannt und das Telefonat beendet. Die falschen Polizisten wollen in dem Telefonat immer wieder Informationen erhalten, ob der Bürger über nennenswerte Mengen an Bargeld oder Schmuck verfügt, um diesen später dann ergaunern zu können. Darum wird die Polizei nicht Müde auf diese Betrügereien hinzuweisen. Hier noch einmal die wichtigsten Hinweise:

- Gibt sich der Anrufer als Polizeibeamtin oder Polizeibeamter aus, lassen Sie sich den Namen nennen und wählen Sie selbst die 110. Schildern Sie der Polizei den Sachverhalt. - Geben Sie unbekannten Personen keine Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse oder andere sensible Daten am Telefon. - Sprechen sie mit Freunden oder Verwandten sofort über Anrufe der Polizei.

Lassen Sie sich nicht übers Ohr hauen! Gehen Sie auf #NummerSicher! (reh)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de