Polizei, Kriminalität

Lippstadt - Aggressiver Autofahrer

16.04.2017 - 13:41:37

Kreispolizeibehörde Soest / Lippstadt - Aggressiver Autofahrer

Lippstadt - Am Südertor kam es am Samstag um 18:55 Uhr zu einem Vorfall. Eine 21-jährige Frau aus Lippstadt überquerte mit ihrer acht Monate alten Tochter im Kinderwagen die Fußgängerampel über den Konrad-Adenauer-Ring. An der Ampel stand ein Pkw und wartete. Während die Frau mittig auf der Straße war, kam ein Renault auf die Ampel zugerast und fuhr links an dem stehenden Pkw vorbei. Die Frau konnte im letzten Augenblick den Kinderwagen vor dem herannahenden Pkw zurückziehen. Der Renault stoppte daraufhin und ein 47-jähriger Lippstädter stieg aus. Er ging zu dem wartenden Pkw und versuchte diesen zu öffnen. Dabei beschimpfte er den Fahrer lautstark. Danach setzte er sich wieder in sein Auto und fuhr davon. Die Polizisten konnten den Fahrer des Renaults kurz darauf in einem Wettbüro antreffen. Er gab an kurz vorher mit dem anderen Autofahrer in Streit geraten zu sein. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des aggressiven Fahrers und stellten einen Strafantrag. (lü)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!