Polizei, Kriminalität

Linkskurve nicht geschafft

10.08.2018 - 15:26:31

Polizei Düren / Linkskurve nicht geschafft

Düren - Zwischen Arnoldsweiler und Merzenich kam es am Donnerstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt.

Gegen 16:00 Uhr befuhr eine 21 Jahre alte Frau aus Nörvenich mit ihrem Pkw die L 257. Sie kam aus Richtung der Autobahnanschlussstelle und war in Fahrtrichtung Arnoldsweiler unterwegs. Ihr entgegen kam der Wagen eines 19-Jährigen aus Grevenbroich. Der junge Mann geriet in einer für ihn zu durchfahrenden scharfen Linkskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Bei dem Versuch, sein Fahrzeug unter Kontrolle zu bringen, steuerte er in den Gegenverkehr, wo es zur Kollision mit dem Pkw der 21-Jährigen kam.

Nach dem Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge jeweils rechts und links neben der Fahrbahn zum Stillstand. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurden die Nörvenicherin sowie ihr 12 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhäuser.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 10000 Euro, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme blieb das Teilstück der Rather Straße bis etwa 18:00 Uhr gesperrt.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de