Polizei, Kriminalität

Linienbus fährt nach Verkehrskonflikt weiter

13.09.2018 - 17:21:27

Polizeidirektion Kaiserslautern / Linienbus fährt nach ...

Lauterecken -

In einer Rechtskurve kam am frühen Mittwochmorgen einer PKW-Fahrerin ein Linienbus auf ihrer Fahrbahn entgegen. Die junge Dame musste, abrupt nach rechts ausweichen und prallte mit dem Reifen gegen den Bordstein. Der Linienbusfahrer hatte seine Fahrt fortgesetzt, obwohl die ihm entgegenkommende Frau anhielt und ihren Schaden begutachtete.

Der Sachverhalt, aus Sicht der Verkehrsteilnehmerin, wird von der Polizei als "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" (in einer Gemeinde im Bereich der Verbandsgemeinde Meisenheim) bearbeitet. Als "Beteiligter an einem Verkehrsunfall", hätte der Busfahrer anhalten und auch, wenn er die Unfallsituation anders bewerten würde, die Feststellung unter anderem seiner Personalien ermöglichen müssen.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de