Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Lingen - Radfahrer stirbt bei Unfall auf Bundesstraße

07.08.2019 - 10:36:33

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Lingen - ...

Lingen - Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 214 in Höhe der Ortschaft Ramsel gekommen. Ein 84-jähriger Radfahrer verstarb noch am Unfallort.

Der Mann fuhr mit seinem Pedelec auf dem rechten Radweg aus Lingen kommend in Richtung Thuine und beabsichtigte die Fahrbahn der Bundesstraße in Richtung Ramseler Straße zu überqueren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem PKW eines 63-jährigen Mannes, der die B214 in gleicher Richtung befuhr. Der Mann aus Lingen stürzte von seinem Rad in den Seitenraum und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt.

An Pedelec und PKW entstanden Sachschäden in unbekannter Höhe. Beide wurden zur weiteren Untersuchung sichergestellt.

Im Rahmen der umfangreichen Unfallaufnahme war die Bundesstraße bis ca. 18:25 Uhr durch die Straßenmeisterei Nordhorn voll gesperrt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Rufnummer (0591)870 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Ines Kreimer Pressesprecherin Telefon: 0591 87 - 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de