Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Letzte Fahrradcodierung 2019 der Wetterauer Polizei

04.10.2019 - 12:01:33

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / Letzte ...

Friedberg - Wetteraukreis: Die Tage werden kürzer, die Temperaturen bleiben immer öfter im einstelligen Bereich und der Regen nimmt vielen Zweiradfreunden die Freude an ihrem Hobby. Bevor die geliebten Zweiräder über den Winter im Keller verschwinden, bietet die Wetterauer Polizei noch einen letzten Codiertermin an, damit alle die bisher noch keinen Termin nutzen konnten, ihr Fahrrad noch vor dem Winter sicher machen können.

Am 16. Oktober von 09 bis 15 Uhr bei der Polizeistation in Friedberg können Interessierte ihre Fahrräder mit der F.E.I.N. codieren lassen. Die Nummer ermöglicht es der Polizei schnell den Eigentümer des Zweirades ausfindig zu machen, was Diebe abschreckt, weil sie bei einer Kontrolle zu leicht auffliegen können.

Wer sein Fahrrad codieren lassen möchte, der meldet sich bitte unter der Telefonnummer 06031-601-462 (Mo. - Fr. 08 bis 15 Uhr) für den Codiertermin an. Cabonrahmen können leider nicht codiert werden. Die Codierung ist kostenlos, die Fahrradbesitzer müssen jedoch nachweisen, dass sie die rechtmäßigen Eigentümer sind, beispielsweise mit einer Rechnung.

Ob Kinderrad, Rennrad, Tandem oder E-Bike, egal wie Sie gerne unterwegs sind, lassen Sie ihr Fortbewegungsmittel codieren. Zusätzlich empfiehlt es sich einen sogenannten Fahrradpass auszufüllen, indem neben der Beschreibung des Fahrrades auch die Rahmennummer vermerkt ist. Das geht nicht nur handschriftlich, sondern auch mit der gleichnamigen App, in der direkt ein Bild des Fahrrades mit hinzugefügt werden kann.

Sylvia Frech, Pressesprecherin

OTS: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43647 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43647.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Grüner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150 Fax: 06031-601 151

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de