Polizei, Kriminalität

Lengerich - Drei Verletzte bei Unfall

19.04.2017 - 11:46:51

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Lengerich - Drei ...

Lengerich - Am Dienstagmittag ist es auf der Frerener Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 43-jähriger Mann aus Lähden war gegen 13.30 Uhr mit seiner Daimler Benz C-Klasse in Richtung Lengerich unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal gegen eine Daimler Benz A-Klasse eines Ehepaares aus Andervenne. De 81-jährige Fahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus Meppen geflogen. Die 86-jährige Beifahrerin musste ebenfalls ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie wurde schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Unfallverursacher kam mit leichten Verletzungen davon. Der Sachschaden wird auf etwa 35000 Euro beziffert. Die Feuerwehr Lengerich war mit insgesamt 20 Wehrkräften vor Ort im Einsatz. Beide Unfallautos wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Osnabrück beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen.

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Dennis Dickebohm Telefon: 0591 87 204 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!