Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Leichtverletzter 31-J?hriger nach K?rperverletzung

09.10.2020 - 14:12:38

Polizei Hagen / Leichtverletzter 31-J?hriger nach K?rperverletzung

Hagen - Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr wurde die Polizei alarmiert, nachdem es in der Stra?e Springe zu einer K?rperverletzung kam. Ein 31-j?hriger Hagener war mit einem 49-J?hrigen in einen Streit geraten. Der j?ngere der M?nner wurde zu Boden geschubst. Nachdem er wieder aufgestanden war, ging er dem 49-J?hrigen hinterher und wurde im weiteren Verlauf mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Er wehrte sich und ein 24-j?hriger Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, versuchte den Streit bis zum Eintreffen des Streifenwagens zu schlichten. Die beiden Kontrahenten wurden jeweils leicht verletzt. Bei M?nner waren augenscheinlich stark alkoholisiert. Der 31-J?hrige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Eine Anzeige wurde durch die Polizei gefertigt. (ra)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw/ Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4729645 Polizei Hagen

@ presseportal.de