Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Leichtverletzte und hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

08.10.2020 - 18:02:24

Polizei D?ren / Leichtverletzte und hoher Sachschaden nach ...

Langerwehe - Ein Fehler beim Abbiegen f?hrte am Mittwoch zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Der Sachschaden wird auf circa 90000 Euro gesch?tzt.

Gegen 18:50 Uhr befuhr ein 60-j?hriger Autofahrer aus Langerwehe die L 12 von Schevenh?tte in Richtung Langerwehe. In H?he der Einm?ndung der K 49 wollte er nach links in Richtung Wenau abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 29-j?hriger Mann aus Langerwehe die L 12 in gegengesetzter Richtung. Vor ihm befand sich ein weiteres Fahrzeug, welches an der Eim?ndung K 49 nach rechts abbog. Der 29-J?hrige fuhr geradeaus weiter. Dies nahm der 60-J?hrige offenbar nicht wahr. Er setzte zum Linksabbiegen an und stie? mit dem Entgegenkommenden zusammen. Dessen Fahrzeug wiederum wurde gegen ein verkehrsbedingt auf der K 49 wartendes Auto geschoben. Der 29-J?hrige und die 30-j?hrige Fahrerin des wartenden Wagens wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Beide wurden mit RTW in ein Krankenhaus gefahren, welches sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Alle drei Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Aufgrund auslaufender Betriebsmittel und der Unfallaufnahme war der Einm?ndungsbereich zeitweise gesperrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizei D?ren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/8/4729009 Polizei D?ren

@ presseportal.de