Polizei, Kriminalität

Leichtverletzte Autofahrerin bei Verkehrsunfall in Resse

25.07.2017 - 13:02:04

Polizei Gelsenkirchen / Leichtverletzte Autofahrerin bei ...

Gelsenkirchen - Am Montag, den 24.07.2017, gegen 14:10 Uhr, zog sich eine 53-jährige Gelsenkirchenerin leichte Verletzungen bei einem Verkehrsunfall auf der Ahornstraße in Resse zu. Ein 35-jähriger Autofahrer aus Polen bog mit seinem Wagen von der Ahornstraße kommend nach rechts in die Oststraße ab. Dabei benutzte er sein Mobiltelefon. Er fuhr zu weit links und touchierte mit seinem Wagen eine 53-jährige Gelsenkirchenerin, die mit ihrem Auto auf der Oststraße in Richtung Gartenstraße fuhr. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizeibeamten erhoben eine Sicherheitsleistung bei dem 35-Jährigen, da dieser über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2012 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!