Polizei, Kriminalität

Leichlingen - Hund verschreckte vermutlich Einbrecher

26.01.2018 - 14:31:31

Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis / Leichlingen - Hund ...

Leichlingen - Am letzten Mittwoch (24.01.) brachen Diebe in ein Mehrfamilienhaus ein. Bevor sie eine Wohnung durchsuchen konnten, flüchteten sie vermutlich vor dem Hund der Bewohner.

Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Landrat-Trimborn-Straße war am Nachmittag gegen 15 Uhr aus dem Haus gegangen. Gegen 21 Uhr kehrte sie zurück. Da fielen ihr zunächst Fußspuren im Wohnzimmer auf, die sie direkt weg wischte, da sie vermutete, dass ich Partner diese hinterlassen hatte.

Am nächsten Morgen (25.01.) bemerkte man erst, dass die Balkontür ihrer Erdgeschoßwohnung aufgehebelt worden war. Da in ihrer Wohnung nichts fehlte, wird davon ausgegangen, dass die Einbrecher vor dem recht großen Hund der Bewohner reiß aus genommen hatten.

Die Polizei bittet Zeugen, die in der genannten Zeit etwas beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02202 205-0 zu melden. (gb)

OTS: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62459 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62459.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis Pressestelle Telefon: 02202 205 120 E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!