Polizei, Kriminalität

Lauchringen. Zwei jugendliche Kraftradfahrer schwer verletzt

08.08.2018 - 14:11:53

Polizeipräsidium Freiburg / Lauchringen. Zwei jugendliche ...

Freiburg - Zu einem Verkehrsunfall mit einer Motorradgruppe kam es am Dienstagnachmittag, 07.08.2018, auf der B34. Von Lauchringen kommend in Richtung Erzingen befuhren vier Jugendliche mit ihren Kraftfahrrädern die Strecke. Auf Höhe der Abzweigung nach Rechberg kam ihnen im Gegenverkehr ein Audi entgegen, dessen 28 Jahre alte Fahrerin nach links in Richtung Bioland-Hof einbiegen wollte. Dazu blieb sie stehen und lies den ersten Kraftradfahrer durchfahren und bog anschließend, unmittelbar vor dem zweiten Kraftradfahrer, nach links ab. Um eine Kollision zu vermeiden, bremste der 17-Jährige ab und leitete ein leichtes Ausweichmanöver ein. Aufgrund von zu geringem Abstand fuhr die dahinter fahrende 18-Jährige mit ihrer Yamaha auf die KTM des 17-Jährigen auf. Beide Fahrer verloren die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und stürzten. Dabei verletzten sie sich schwer und mussten durch das DRK ins Krankenhaus verbracht werden. Die beiden anderen Kraftradfahrer wurden nicht verletzt. Die zwei Maschinen mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 4000 Euro.

öc/md

OTS: Polizeipräsidium Freiburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110970.rss2

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg Pressestelle Özkan Cira Telefon: 0761 882-1018 E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de