Polizei, Kriminalität

Laubenaufbrüche im Geistviertel - Zeugen gesucht

14.01.2018 - 13:41:52

Polizei Münster / Laubenaufbrüche im Geistviertel - Zeugen gesucht

Münster - Unbekannte brachen zwischen Freitagabend (12.1, 23 Uhr) und Samstagmorgen (13.1., 11 Uhr) fünf Lauben in einer Kleingartenanlage am Düesbergwag auf.

Die Täter versorgten sich mit Lebensmitteln und nahmen ein Messer und eine Mundharmonika mit. Ob die Diebe weitere Gegenstände mitnahmen, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Auch an der Saarbrücker Straße versuchten Unbekannte zwischen Dienstag (9.1.) und Samstagmittag (13.1., 12 Uhr) eine Laube aufzubrechen, scheiterten jedoch an der guten Sicherung.

In allen Fällen flüchteten die Täter unerkannt.

Hinweise zu den Aufbrüchen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Antonia Klein Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!