Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landkreis Sigmaringen

16.11.2019 - 13:36:25

Polizeipräsidium Konstanz / Landkreis Sigmaringen

Konstanz - Sigmaringen - Verkehrsunfallflucht in 2 Fällen

Am Donnerstag in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr fuhr ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer einen auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Kaufland in der Georg-Zimmerer-Straße ordnungsgemäß geparkten Pkw VW Polo an und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. An der Stoßstange hinten links entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1´000 Euro. Am Freitag in der Zeit von 08:00 bis 08:30 Uhr wurde ebenfalls auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Kaufland in der Georg-Zimmerer-Straße ein weiterer parkender Pkw VW Arteon angefahren. Auch hier entfernte sich der Verursacher unerlaubt ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 3´000 Euro zu kümmern. In beiden Fällen werden Zeugenhinweise an das Polizeirevier Sigmaringen unter Tel. 07571/104-0 erbeten.

Mengen - Verkehrsunfallflucht

Am Freitag in der Zeit von 10:30 bis 12:00 Uhr wurde ein Pkw VW California auf dem Parkplatz der Volksbank in der Hauptstraße in Mengen durch einen unbekannten Verkehrsteilnehmer angefahren. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 400 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Bad Saulgau unter Tel. 07581/482-0 erbeten.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Thomas Pecher, KHK Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de