Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landkreis Schwäbisch Hall: Versuchter Wohnungseinbruch?

08.01.2020 - 10:51:39

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Versuchter ...

Aalen - Untermünkheim: Klein-LKW rollt davon

Im Holunderweg parkte am Dienstag ein Fahrzeughalter seinen LKW Ford Transit am Straßenrand ab, ohne ihn ausreichend gegen wegrollen zu sichern. In der Zeit zwischen 14 Uhr und 17 Uhr machte sich der Wagen selbstständig und rollte auf einen davor geparkten Fiat Punto. Hierbei entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro.

Crailsheim: Unfall beim Einfahren auf Straße

Gegen 12:00 Uhr wollte ein 84 Jahre alter VW-Fahrer vom Parkplatz eines Elektronikmarktes auf die Hofwiesenstraße auffahren. Dabei übersah der Senior den Ford Mondeo eines 43-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.700 Euro.

Kreßberg: Auto kommt von Straße ab und prallt gegen Mauer

Gegen 4:25 Uhr am Mittwochmorgen kam ein 34 Jahre alter Mann mit seinem Fiat auf der Haundorfer Straße in Fahrtrichtung Feuchtwangen kurz nach Ortsbeginn Leukershausen in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen eine Betonmauer. Dabei entstand Sachschaden von rund 5.000 Euro an dem Fiat.

Schwäbisch Hall: Wilde Müllablagerung

Am Platz bei den Glas- und Altkleidercontainern in der Einkornstraße wurden in letzter Zeit mehrfach Unmengen von Sperrmüll (Fernseher, Matratzen, Kühlschrank, Couchgarnitur etc.) illegal entsorgt. Die Polizei Schwäbisch Hall bittet Zeugen, welche die Müllablagerungen beobachtet haben, sich beim Polizeirevier unter der Rufnummer 0791 / 4000 zu melden.

Crailsheim: Versuchter Wohnungseinbruch?

Am Samstag um 7 Uhr klingelte eine unbekannte Person an einem Haus in der Worthingtonstraße. Anschließend trat der Unbekannte mit dem Fuß die Hauseingangstür ein. Durch das Klingeln und das darauf folgende Rumpeln wurde der Hausbesitzer wach und schaltete das Licht ein. Vermutlich aufgrund dessen brach der Einbrecher sein Vorhaben ab und entfernte sich in unbekannte Richtung. An der Tür entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise auf verdächtige Personen nimmt das Polizeirevier Crailsheim unter der Rufnummer 07951 / 4800 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361/580-110 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110969/4486090 Polizeipräsidium Aalen

@ presseportal.de