Polizei, Kriminalität

Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle

12.10.2018 - 12:21:56

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle

Aalen - Rosengarten: Zweiradfahrer leicht verletzt

Leichte Verletzungen zog sich ein 16 Jahre alter Zweiradfahrer bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der B19 zu. Der Jugendliche befuhr gegen 15.40 Uhr die Strecke von Schwäbisch Hall in Richtung Rosengarten. Kurz nach der Kreuzung am Luckenbacher See erkannte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender 46-Jähriger mit seinem Ford anhalten musste. Der Jugendliche führte eine Vollbremsung durch, kam hierbei aber mit seiner Yamaha zu Fall und touchierte Ford. Es entstand Sachschaden von rund 2000 Euro. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus eingeliefert.

Ilshofen: Unfallflucht

Eine 38-Jährie verursachte am Mittwochabend rund 6000 Euro Sachschaden, als sie gegen 23 Uhr in der Hauptstraße mit ihrem VW Lupo einen parkenden VW Polo beschädigte. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt, konnte aufgrund eines Zeugenhinweises aber rasch ermittelt werden.

Obersontheim: Wildunfall

Ein Reh rannte am Donnerstag gegen 23 Uhr zwischen Oberfischach und Hausen auf die Fahrbahn der K2619. Dabei wurde es von einem 30-jährigen VW-Fahrer erfasst. Es entstanden rund 1000 Euro Sachschaden.

Crailsheim: Sanitäterin leicht verletzt

Eine Fahrerin eines Mercedes Sprinters befuhr am Donnerstag gegen 8 Uhr die Friedensstraße. Hierbei streifte sie beim Vorbeifahren aufgrund der engen Fahrbahn mit dem Außenspiegel eine 26-jährige Sanitäterin, die gerade auf dem Trittbrett der offenen Schiebetüre eines stehenden Rettungswagens stand sowie den Außenspiegel desselben. Die Sanitäterin wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand zudem Sachschaden in Höhe von 200 Euro.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

An der Einmündung Haller Straße/Tiefenbacher Straße ereignete sich am Freitagmorgen ein Unfall, bei dem rund 1000 Euro Sachschaden entstand. Ein 46-jähriger Renault-fahrer missachtete dort gegen 5.20 Uhr die Vorfahrt eines von links kommenden 21-jährigen Skoda-Fahrers.

Crailsheim: Vorfahrt missachtet

Rund 10.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich am Donnerstagmittag ereignete. Ein 59 Jahre alter VW-Fahrer fuhr gegen 12.15 Uhr von der Bürgermeister-Demuth-Allee kommend in die Haller Straße ein. Dabei stieß er mit einem 47-jährigen Mazda-Fahrer zusammen.

Kirchberg/Jagst: Unfall durch Vorfahrtsmissachtung

Am Donnerstag gegen 10:30 Uhr befuhr eine 70-jährige VW Tiguan-Fahrerin die Abfahrt der Anschlussstelle Kirchberg. Die 70-Jährige übersah im Einmündungsbereich zur L1040 einen vorfahrtsberechtigten VW Transporter und missachtete die Vorfahrt der 20-jährigen Fahrerin. Am VW Tiguan entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 2500 Euro, am VW Transporter 500 Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-106 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de