Polizei, Kriminalität

Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle und Rollerbrand

10.04.2018 - 11:56:34

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Unfälle und ...

Landkreis Schwäbisch Hall - Fichtenau: Motorroller in Brand geraten

Ein Kleinkraftrad-Roller ist am Montag um 16:25 Uhr infolge eines technischen Defekts in Brand geraten. Während der Fahrt stellte der 17 Jahre alte Fahrer ein Glimmen fest. Als er in der Sandgrubenstraße anhielt, fing der gesamte Roller Feuer und brannte aus. Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Fichtenau löschte den Brand. Der Sachschaden beträgt circa 1.000 Euro.

Crailsheim: Auffahrunfall infolge Trunkenheit

Ein 39 Jahre alter Audi-Fahrer hat am Montag infolge deutlicher Alkoholisierung einen Auffahrunfall verursacht. Der Mann hatte um 16:45 Uhr die Willy-Brandt-Straße in Richtung Haller Straße befahren und war auf Höhe eines Einkaufszentrums auf einen verkehrsbedingt stehenden VW einer 45-Jährigen aufgefahren. Bei dem Unfall war ein Sachschaden von circa 2.000 Euro entstanden. Bei dem 39-Jährigen wurde eine Blutentnahme veranlasst. Seinen Führerschein musste er sofort abgeben.

Schwäbisch Hall: Unfallflucht nach missglücktem Fahrstreifenwechsel - Zeugen gesucht!

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker hat am Montagvormittag in der Ellwanger Straße einen Porschefahrer zu einem Ausweichmanöver gezwungen und einen Verkehrsunfall verursacht. Der unbekannte Fahrzeuglenker hatte um 07:55 Uhr die Ellwanger Straße in Richtung Innenstadt befahren. An der Einmündung Crailsheimer Straße wechselte er unvermittelt vom rechten auf den linken Fahrstreifen, weshalb der 50 Jahre alte Porschefahrer ausweichen musste, um einen Unfall zu verhindern. Hierbei prallte der Porsche gegen eine Verkehrsinsel, wodurch ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstand. Der Unfallverursacher hielt zwar kurz an, entfernte sich dann jedoch unerlaubt von der Unfallstelle.

Zeugen, die Angaben zum Unfallverursacher machten können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Schwäbisch Hall, Telefon 0791/400-555 zu melden.

Ilshofen: Unfall im Begegnungsverkehr

Im Begegnungsverkehr haben sich am Montag auf der Kreisstraße 2668 zwischen Ilshofen und Oberaspach zwei Fahrzeuge gestreift, wodurch ein Sachschaden von 4.000 Euro entstanden ist. Ein 21 Jahre alter Fahrer eines Ford Transit war in Richtung Oberaspach unterwegs, als er auf Höhe einer Bushaltestelle an einem stehenden Pkw vorbeifuhr. Hierbei streifte der Ford einen entgegenkommenden Opel einer 49-Jährigen. Verletzt wurde niemand.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Pressestelle Telefon: 07361 580-108 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!