Polizei, Kriminalität

Landkreis Schwäbisch Hall: Lkw verlor Getränkekisten - Unfälle

17.05.2019 - 16:46:39

Polizeipräsidium Aalen / Landkreis Schwäbisch Hall: Lkw verlor ...

Landkreis Schwäbisch Hall - Untermünkheim: Müllfahrzeug machte sich selbständig

Der Fahrer eines Schulbusses befuhr am Freitag gegen 7.40 Uhr die Gaisdorfer Straße und stoppte an der Einmündung zur Weinbrennerstraße (L 1045). Von der Landesstraße kommend näherte sich zeitgliche ein Müllfahrzeug der Einmündung. Die Fahrer, die beide angehalten hatten, versuchten zunächst sich per Handzeichen über die Weiterfahrt zu verständigen. Danach stieg der 53-jährige Lkw-Fahrer aus und wollte in Richtung Omnibus gehen. Er hat hierbei offenbar die Handbremse des Lkw nicht aktiviert, woraufhin sich das Müllfahrzeug selbständig machte und in Richtung Omnibus rollte. Der Kraftfahrer kam zwischen die Fahrzeuge und verletzte sich dabei. Er musste später in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch der Busfahrer zog sich durch eine gesplitterte Seitenscheibe leichte Schnittverletzungen zu. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf ca. 35000 Euro. Die drei Fahrgäste im Omnibus blieben unverletzt.

Blaufelden: Parkrempler

Eine 35-jährige Fahrerin eines VW Caddy fuhr am Freitag kurz nach 11 Uhr auf einem Kundenparkplatz einer Drogerie in der Rothenburger Straße rückwärts. Dabei stieß sie gegen einen Opel Vectra und verursachte dabei 2000 Euro Sachschaden.

Schwäbisch Hall/Rosengarten: Getränkekisten verloren

Ein 52-jähriger Getränkelieferant befuhr am Freitag gegen 10.40 Uhr mit seinem Lkw die Neue Reifensteige und bog nach links auf die B19 in Richtung Rosengarten ab. Während der Fahrt hatte sich vermutlich infolge eines technischen Defekts die elektronische Bordwand geöffnet, sodass beim Befahren der Kurve ca. 200 Sprudel- und Bierkisten von der Ladefläche rutschten. Die Fahrbahn musste anschließend gesäubert werden und konnte erst gegen 12 Uhr wieder befahren werden. Der entstandene Sachschaden wurde nicht beziffert.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de