Polizei, Kriminalität

Landkreis Oldenburg: Unfallflucht in Wardenburg +++ Zeugen gesucht

24.10.2016 - 18:46:03

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Wardenburg. Die Polizei Wardenburg sucht Zeugen eines Unfalls, der sich am Montagmorgen, gegen 09:30 Uhr auf der Rheinstraße zugetragen hat. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer setzte mit seinem Auto zum Überholen eines Lkw an, sah dann aber, dass er aufgrund des Gegenverkehrs wieder zurück setzen musste. Dabei übersah er vermutlich eine hinter ihm stehende 41-jährige Wardenburgerin und touchierte ihren Pkw. Anschließend setzte der Unbekannte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Fahrzeug der 41-Jährigen entstand Schaden in Höhe von 500 Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter 04407/9230 bei der Polizei in Wardenburg zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Melissa Oltmanns Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!