Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landkreis Konstanz

12.10.2019 - 13:36:39

Polizeipräsidium Konstanz / Landkreis Konstanz

Konstanz - Mühlingen/Zoznegg - Verkehrsunfallflucht mit erheblichem Sachschaden

Am Freitag gegen 11:15 Uhr fuhr ein bisher unbekannter Fahrzeuglenker mit einem Pkw Audi A3 auf der Stockacher Straße (K6180) von Stockach nach Zoznegg. In der Ortsmitte Zoznegg kam der Pkw vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Laterne. Der Unfallverursacher entfernte sich zu Fuß von der Unfallstelle. Kurze Zeit später wurde das verunfallte Fahrzeug durch zwei Personen von der Unfallstelle weggefahren. An der Laterne und am Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 13´000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Angaben zur Ermittlung des bisher unbekannten Fahrzeuglenkers machen können. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Stockach unter Tel. 07771/9391-0 erbeten.

Singen - Verbotene Kraftfahrzeugrennen in 2 Fällen

Am Freitag gegen 22:10 Uhr meldete ein Verkehrsteilnehmer über Notruf ein Kraftfahrzeugrennen auf der B33/A81 zwischen der Autobahnabfahrt Radolfzell und der Autobahnabfahrt Engen in Fahrtrichtung Stuttgart. Beteiligt war ein Pkw BMW M2, Farbe Weiß, mit Schweizer Zulassung und ein Pkw Nissan GTR R35, Farbe schwarz, mit albanischer Zulassung. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnten die beteiligten Fahrzeuge im Stadtgebiet Singen festgestellt werden. Die Fahrer im Alter von 20 und 33 Jahren stellten die Durchführung eines Kraftfahrzeugrennens in Abrede. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz wurden beide Fahrzeuge sowie die Führerscheine beschlagnahmt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Gegen 22:50 Uhr konnte durch eine zivile Streifenwagenbesatzung des Verkehrskommissariats Mühlhausen-Ehingen auf der A81 zwischen der Autobahnabfahrt Singen und dem Autobahnkreuz Hegau erneut ein Fahrzeugrennen zwischen Fahrzeugen festgestellt und dokumentiert werden. Beteiligt waren hierbei ein Pkw BMW M5, Farbe grau und ein Pkw BMW M3, Farbe Weiß mit jeweils Schweizer Zulassung. Die Fahrzeuge konnten angehalten und kontrolliert werden. Die Fahrzeugführer im Alter von 22 und 25 Jahren sowie die Beifahrer bestritten ein Kraftfahrzeugrennen durchgeführt zu haben. Beide Fahrzeuge sowie die Führerscheine der Fahrzeuglenker wurden beschlagnahmt.

Zeugen welche die Kraftfahrzeugrennen beobachtet oder hierdurch gefährdet wurden, werden gebeten sich mit dem Verkehrskommissariat Mühlhausen-Ehingen unter Tel. 07733/9960-0 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Thomas Pecher, KHK Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de