Polizei, Kriminalität

Landkreis Konstanz

27.05.2017 - 14:01:38

Polizeipräsidium Konstanz / Landkreis Konstanz

Konstanz - Rielasingen-Worblingen - Verfolgungsfahrt endet mit Verkehrsunfall

Ein 22 jähriger Mann hatte unberechtigt den Pkw der Eltern in Gebrauch genommen und fuhr von Singen in Richtung Worblingen. Am Kreisverkehr Zeppelinstraße zur K 6158 hatte das Autobahnpolizeirevier Mühlhausen-Ehingen eine stationäre Kontrollstelle eingerichtet. Beim Erkennen der Kontrollstelle bremste der Mann seinen Pkw ab und fuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung im Kreisverkehr links herum, um sich der Kontrolle zu entziehen. Ein Streifenwagen nahm die Verfolgung auf und konnte noch sehen wie der Pkw in die Hardstraße einfuhr und stark beschleunigte. Dann verlor die Polizei jedoch den Sichtkontakt zum flüchtenden Fahrzeug. In der Hardstraße im dortigen Baustellenbereich kam der Pkw nach rechts von der Straße ab und fuhr auf einem privaten Grundstück gegen einen Baum. Der Mann war gerade im Begriff aus dem verunfallten Fahrzeug zu klettern und konnte hierbei widerstandslos festgenommen werden. Der Mann war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln und telefonierte zum Unfallzeitpunkt mit seinem Handy. Außerdem konnten im Pkw kleine Mengen Betäubungsmittel aufgefunden werden. Der Mann wurde leicht verletzt und wurde über Nacht stationär im Krankenhaus Singen aufgenommen. Am Pkw entstand ein erheblicher Sachschaden in bisher unbekannter Höhe.

Singen - Exhibitionist

Eine 56 jährige Radfahrerin fuhr am Freitag auf dem Radweg entlang der Aach von Singen in Richtung Beuren. An der Brücke über die Aach, auf Höhe von Hausen, saß ein bisher unbekannter Mann. Der Tatverdächtige nahm mit der Geschädigten Blickkontakt auf und manipulierte hierbei an seinem Geschlechtsteil bei geöffnetem Hosenschlitz. Nachdem die Geschädigte Kontakt mit einem Paar mit Hund aufnahm und die Polizei mit dem Handy anrief, flüchtete der Tatverdächtige. Gesucht wird ein Mann mit südländischem Aussehen im Alter von 40-45 Jahren, etwa 165-170 cm groß, mit kräftiger muskulöser Figur. Der Mann hatte kurze, schwarze, gelockte Haare und ein breites Gesicht. Bekleidet mit einem dunklen Poloshirt und einer dunklen langen Hose. Zur Tatzeit hielten sich im Bereich der Aachbrücke zwei Männer mit einer Drohne auf, die den unbekannten Täter vermutlich ebenfalls gesehen haben. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Singen unter der Tel.-Nr. 07731 888-0 erbeten.

Konstanz-Litzelstetten - Pkw angefahren

Am Freitag zwischen 17:30 und 18:00 Uhr wurde ein Pkw Daimler-Benz von bisher unbekanntem PKw-Lenker angefahren. Das Fahrzeug parkte ordnungsgemäß auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Nah und Gut in der Straße Zum Purren in Litzelstetten. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand eine Sachschaden in Höhe von etwa 1´000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Polizeirevier Konstanz unter der Tel.-Nr. 07531 995-0 erbeten.

OTS: Polizeipräsidium Konstanz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110973 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110973.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz Thomas Pecher, KHK Telefon: 07531 995-3355 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!