Obs, Polizei

Landesweiter Instagram-Kanal für die Polizei Rheinland-Pfalz

13.06.2018 - 12:06:57

Polizeipräsidium Westpfalz / Landesweiter Instagram-Kanal für ...

Kaiserslautern - Nach einer erfolgreichen Pilotphase des Polizeipräsidiums Rheinpfalz auf Instagram wollen wir jetzt mehr. Mehr ausdrucksstarke Fotos! Mehr persönliche Storys! Mehr Transparenz und Information über die Polizei. Eine Polizei, die sich durch ihre lokale Prägung unterscheidet und auch auszeichnet.

Aus diesem Grund werden wir künftig auf einem - unserem - landesweiten Instagram-Kanal diese Vielfalt des Polizeiberufs in unserem Bundesland präsentieren und erlebbar machen. Sei es der Einsatz bei Rock am Ring oder packende Präventionsprojekte wie der "Crash Kurs" - mit Stories wie diesen möchten wir unsere knapp 4.300 Follower erreichen, berühren und weiterhin an uns binden.

Wer darüber hinaus gerne auf Instagram direkt mit einer Polizistin oder einem Polizisten in Kontakt treten möchte, muss sich bis zum 16. Juli gedulden. An diesem Tag startet das Polizeipräsidium Westpfalz ein Pilotprojekt mit personalisierten Instagram-Accounts. Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Westpfalz informiert hierzu in Kürze. Hatten Sie auf Instagram schon einmal mit der Polizei zu tun? Nein? Dann FOLGEN Sie uns bitte! https://www.instagram.com/polizei.rheinlandpfalz/

Rückfragen zum Instagram-Kanal der Polizei Rheinland-Pfalz bitte an: Pressestelle des Polizeipräsidiums Rheinpfalz Telefon: 0621-963-1033 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!