Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landesweiter Fahndungs- und Kontrolltag

28.11.2019 - 15:26:39

Kreispolizeibehörde Olpe / Landesweiter Fahndungs- und Kontrolltag

Kreisweit - Am Dienstag (26. November) nahmen Olper Polizeibeamte an einem landesweit durchgeführten Fahndungs- und Kontrolltag teil. Dabei standen besonders die Bekämpfung der Einbruchskriminalität sowie die Hauptunfallursache "Geschwindigkeit" im Fokus. Daneben fanden Fahrzeugkontrollen für den Bereich des Güterkraftverkehrs statt. Zusammenfassend beanstandeten die Beamten fünf Fahrzeuge, schrieben zwei Strafanzeigen im Bereich Verkehr (unter anderem wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis) sowie eine Strafanzeige im Bereich Kriminalität. Zudem stellten sie 115 Ordnungswidrigkeiten fest, worunter sich zahlreiche Geschwindigkeitsverstöße befanden. Ein Pkw-Fahrer war mit einer Geschwindigkeitsüberschreitung von 58 km/h unterwegs. Ihn erwartet ein Fahrverbot. Insgesamt überprüften die Polizeibeamten 246 Fahrzeuge und 189 Personen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65852/4453248 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de