Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Krankenfahrstuhl nicht ...

01.07.2020 - 13:11:26

Landespolizeiinspektion Suhl / LPI-SHL: Krankenfahrstuhl nicht .... LPI-SHL: Krankenfahrstuhl nicht versichert und Fahrer alkoholisiert

Landkreis Hildburghausen - Beamte der Hildburghäuser Polizei stellten Dienstagabend in ihrem Zuständigkeitsbereich einen 73-jährigen Mann in einem Krankenfahrstuhl fest. Das elektrisch betriebene Hilfsmittel hat eine bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h und muss somit über ein Versicherungskennzeichen verfügen. Allerdings war an dem festgestellten Gefährt keines angebracht. Zudem ergab ein Atemalkoholtest einen Wert von 1,16 Promille. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Suhl Pressestelle Julia Kohl Telefon: 03681 32 1503 E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4639636 Landespolizeiinspektion Suhl

@ presseportal.de