Kriminalität, Polizei

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Zu einem Verkehrsunfall mit ...

13.01.2019 - 10:41:46

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Zu einem Verkehrsunfall mit .... LPI-SLF: Zu einem Verkehrsunfall mit Sommerreifen kommt ein Fahrer nach apres Ski

Sonneberg - Am Samstag besuchten viele Skifahrer und Wanderer die Skiarena Silbersattel in Steinach. Am Nachmittag kam auf dem Heimweg ein 25-jähriger Mann mit seinem PKW von der Straße ab und rutsche hangabwärts gegen einen Zaun. Sowohl am Zaun, als auch am Fahrzeug entstand Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich als mögliche Ursache heraus, dass die abgefahrenen Sommerreifen für die bestehenden Witterungsverhältnisse im Mittelgebirge nicht mehr geeignet waren. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst geborgen werden und durfte sein Fahrt nicht fortsetzen.

Während der Bergung des Fahrzeugs mussten mehrere Fahrzeuge verkehrsbedingt anhalten. Ein 45-jähriger Mann fiel den anwesenden Polizisten durch seine Fahrweise und Verhaltensweise besonders auf. Auch hier wurde die Urasche schnell gefunden. Der PKW-Fahrer kam von der apres Ski Party und brachte es auf einen Alkoholwert von über 1 Promille. Ihm wurde ebenfalls die Weiterfahrt untersagt und Anzeige aufgenommen. Der Füherschein wurde sichergestellt.

OTS: Landespolizeiinspektion Saalfeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126724 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126724.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Polizeiinspektion Sonneberg Telefon: 03675 875 0 E-Mail: pi.sonneberg@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Erneut Drohfax mit Absender «NSU 2.0» aufgetaucht. Das sagte die Juristin Seda Basay-Yildiz der «Süddeutschen Zeitung». Ob das Schreiben im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu einer mutmaßlich rechtsextremen Chatgruppe in der Frankfurter Polizei steht, ist noch unklar. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt wollte sich nicht dazu äußern. Die Anwältin hatte im Prozess um Beate Zschäpe und die Terrorgruppe NSU Opfer vertreten und in anderen Verfahren mutmaßliche islamistische Gefährder verteidigt. Frankfurt - Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin hat nach eigenen Angaben erneut ein mit «NSU 2.0» unterschriebenes Fax mit massiven Drohungen erhalten. (Politik, 14.01.2019 - 15:12) weiterlesen...

Nach Polizisten-Suspendierung - Erneut Drohfax mit Absender «NSU 2.0» aufgetaucht. Nun soll erneut eine mit «NSU 2.0» unterschriebene Drohung aufgetaucht sein. Ein erstes solches Fax hatte auf die Spur einer mutmaßlich rechtsextremen Chatgruppe von Polizisten geführt. Die Mordserie des «Nationalsozialistischen Untergrunds» (NSU) sorgte für Entsetzen. (Politik, 14.01.2019 - 13:10) weiterlesen...

Rechte Bedrohug - Bericht: Anwältin erhält erneut Drohfax vom «NSU 2.0». Auch diesmal heißt der Absender «NSU 2.0». Die Anwältin hatte im Prozess um den rechtsterroristischen «Nationalsozialistischen Untergrund» Opfer vertreten. Zum wiederholten Male wird eine deutsch-türkische Juristin in Frankfurt mit einem Schreiben bedroht. (Politik, 14.01.2019 - 08:16) weiterlesen...

Rechte Bedrohung - Bericht: Anwältin erhält erneut Drohfax vom «NSU 2.0» München - Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin hat einem Medienbericht zufolge erneut ein mit «NSU 2.0» unterschriebenes Drohfax erhalten. (Politik, 14.01.2019 - 08:02) weiterlesen...