Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Verdichter von Baustelle ...

12.11.2020 - 10:07:36

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Verdichter von Baustelle .... LPI-SLF: Verdichter von Baustelle entwendet - Mann attackiert Bauarbeiter

Ruppersdorf - Auf einer Baustelle wurde gestern, kurz vor Beendigung der Arbeiten, ein Verdichter (sogenannter "Hupfer") in einer Baggerschaufel abgelegt. Durch die Bauarbeiter wurden weitere Aufr?umarbeiten durchgef?hrt und der Bagger f?r ca. 15 Minuten unbeaufsichtigt gelassen. In dieserm Zeitraum (17:15 Uhr bis 17:30 Uhr) wurde der Verdichter offensichtlich durch den oder die unbekannten T?ter entwendet.

Kurze Zeit sp?ter teilten Bauarbeiter mit, dass durch einen 60-j?hrigen Mann mittels eines messer?hnlichen Gegenstandes ein Bohrger?t auf der Baustelle besch?digt wurde, so dass eine fl?ssige Substanz herausspritzte und eine in der N?he befindliche Hauswand besch?digte. Weiterhin lief der Mann in Richtung der Bauarbeiter und ?u?erte verbal seinen Unmut ?ber die stattfindenden Arbeiten. In der Folge bedrohte er diese und ging auf einen Bauarbeiter mit einer Eisenstange los. Dieser konnte jedoch ausweichen. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnte die Lage beruhigt und in der Wohnung des Mannes ein Gewehr aufgefunden werden, welches zur Pr?fung, ob hier waffenrechtliche Erlaubnisse erforderlich sind, sichergestellt wurde. Ein durchgef?hrter Atemalkohltest erbrachte einen Wert von 1,28 Promille. Den Mann, der zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde, erwarten nun mehrere Anzeigen.

Ob beide Vorf?lle in Verbindung stehen, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Saale-Orla (Telefon: 03663 431 0; E-Mail: pi.saale-orla@polizei.thueringen.de) und jede andere Polizeidienststelle entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1503 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4760368 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de