Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Mitarbeiterin eines ...

16.03.2021 - 10:32:37

Landespolizeiinspektion Saalfeld / LPI-SLF: Mitarbeiterin eines .... LPI-SLF: Mitarbeiterin eines Einkaufsmarktes bewahrt Frau vor Trickbetrug

Triptis - Gro?es Gl?ck hatte am gestrigen Nachmittag eine ?ltere Dame in Triptis. Die 65-J?hrige hatte versucht, in einem Einkaufsmarkt in der Stra?e Am Postberg, Gutscheinkarten im Wert von 1000 Euro zu erwerben. Einer Mitarbeiterin des Marktes kam dies jedoch in Anbetracht der derzeitig stattfindenden Trickbetrugs-Anrufe seltsam vor, sodass sie die Frau ansprach. Diese erkl?rte dann, dass sie einen Anruf von einem Unbekannten erhalten hatte, welcher sie aufforderte aufgrund einer Gewinnauszahlung 1000 Euro als Gegenleistung zu erbringen. Als der Anrufer der Frau bei zuwiderhandeln mit hohen Strafen drohte, entschloss sie sich, der Forderung nachzukommen. Gl?cklicherweise wurde die Verk?uferin auf den anstehenden Betrug aufmerksam und bewahrte so die Frau vor einem hohen Geldverlust. Bei derartigen Anrufen handelt es sich zweifelsfrei um betr?gerische Handlungen. Wenden Sie sich bei Unklarheiten an die zust?ndige Polizeidienststelle oder suchen Hilfe bei Freunden oder Angeh?rigen.

R?ckfragen bitte an:

Th?ringer Polizei Landespolizeiinspektion Saalfeld Pressestelle Telefon: 03671 56 1504 E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4864758 Landespolizeiinspektion Saalfeld

@ presseportal.de