Polizei, Kriminalität

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht für den Zeitraum von ...

17.03.2019 - 10:36:46

Landespolizeiinspektion Jena / LPI-J: Pressebericht für den Zeitraum von .... LPI-J: Pressebericht für den Zeitraum von Freitag, den 15.03.19, 06:00 Uhr bis Sonntag, den 17.03.19, 06:00 Uhr

Apolda - Verkehrsgeschehen

Zu einer Unfallflucht kam es am 15.03.19 in Apolda. Gegen 13:00 Uhr befuhr die Fahrerin eines Pkw Seat die Erfurter Straße stadtauswärts. In Höhe der Ampelkreuzung Heinrich-Heine-Straße musste diese anhalten, da der vor ihr fahrenden Transporter, vermutlich weil dessen Fahrer ortsunkundig war, am rechten Straßenrand stoppte. Als die Fahrerin des Pkw Seat nun ihrerseits zum Überholen des Transporters ansetzte, wird sie selbst von einem herannahenden, in gleiche Richtung fahrenden, unbekannten braunen Pkw überholt, welcher offensichtlich noch die grüne Ampelphase nutzen wollte. Beim Überholen kam es folglich zur seitlichen Kollision. Anschließend entfernte sich der unbekannte Pkw unerlaubt von der Unfallstelle.

Am Freitag, den 15.03.2019, gegen 16:30 Uhr, ereignete sich auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Jenaer Straße in Apolda ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Opel und ein Pkw Chevrolet kollidierten bei einem Abbiegevorgang seitlich. Bei der anschließenden Unfallaufnahme vor Ort, stellten die Beamten fest, dass der Fahrer des Pkw Chevrolet nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Ein weiterer Unfall ereignete sich am gleichen Tag, gegen 20:00 Uhr in der Ortslage Nirmsdorf. Hier wollte eine Passantin in ihren am Straßenrand stehenden Pkw einsteigen. Weil sie aber noch ein herannahendes Fahrzeug bemerkte, wartete sie mit dem Einsteigen, um dieses noch passieren zu lassen. Die Fahrerin eines Pkw BMW übersah in der Folge aufgrund der Witterungs- und Lichtverhältnisse die Passantin und erfasste diese mit dem linken Außenspiegel. Die Passantin wird hierbei leicht verletzt.

OTS: Landespolizeiinspektion Jena newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126722 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126722.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Jena Polizeiinspektion Apolda Telefon: 03644 541225 E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Verkehrsunsicher?. Trotz der Schäden war der Lkw auf dem Weg nach Polen. Dieser Lastwagen wurde von der Kölner Polizei stillgelegt. (Media, 21.03.2019 - 19:46) weiterlesen...

Polizei bittet um Hinweise - 18-Jährige auf Usedom getötet. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen. Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. (Politik, 21.03.2019 - 08:14) weiterlesen...

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...