Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Verkehrsunfall - Fußgängerin von ...

15.01.2020 - 20:26:25

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Verkehrsunfall - Fußgängerin von .... LPI-G: Verkehrsunfall - Fußgängerin von Pkw erfasst - Rettungshubschrauber im Einsatz - Zeugen gesucht

Greiz - Am Mittwoch, dem 15.01.2020 gegen 14:50 Uhr ereignete sich in Hohenleuben in der Zeulenrodaer Straße, Auf Höhe Untermarkt, ein schwerwiegender Verkehrsunfall zwischen einem Pkw Opel Astra und einer 78-jährigen Fußgängerin. Die 34-jährige Opel-Fahrerin befuhr die Zeulenrodaer Straße (L1083) in Hohenleuben in Richtung Triebes. Auf Höhe Untermark wollte die ältere Dame die Zeulenrodaer Straße vermutlich von rechts nach links überqueren. Hierbei wurde sie von dem Pkw erfasst. Sie wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie per Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden musste. Unfallzeugen werden gesucht. Kann jemand Angaben zum Laufweg der Seniorin machen. Sie war mit einer hellen Jacke bekleidet und trug einen Stoffbeutel bei sich. Tel.: 03661-621-0 oder per E-Mail: pi.greiz.lpig@polizei.thueringen.de (TA)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4493211 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de