Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Korrekturmeldung zum ...

29.11.2019 - 14:16:17

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Korrekturmeldung zum .... LPI-G: Korrekturmeldung zum "Verkehrsunfall im Einmündungsbereich - Zeugen gesucht"

Greiz - Weida: Gestern (28.11.2019), gegen 16:10 Uhr, befuhr ein bislang unbekanntes Fahrzeug, bei dem es sich vermutlich um einen weißen Pkw handelte, die Bahnhofstraße, um auf die Geraer Landstraße in Richtung Gera aufzufahren. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 37-jähriger BMW Fahrer diese Straße aus Richtung Burkersdorf. Da der Unbekannte sehr schnell in den Einmündungsbereich einfuhr, verringerte der BMW seine Geschwindigkeit. Dies bemerkte eine dahinter fahrende Hyundai Fahrerin (41) und bremste rechtzeitig. Dies gelang der hinter dem Hyundai befindlichen Ford-Fahrerin (41) nicht mehr, so dass sie auf den Hyundai auffuhr. Sowohl am Hyundai, als auch am Ford entstand Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der unbekannte Fahrzeugführer setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um die Folgen des Verkehrsunfalles zu kümmern.

Die Greizer Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallgeschehen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise zum unbekannten weißen Fahrzeug sowie zu dessen Fahrer unter der Tel.: 03661 6210, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4454241 Landespolizeiinspektion Gera

@ presseportal.de