Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Ergänzungsmeldung zum ...

08.08.2019 - 15:01:44

Landespolizeiinspektion Gera / LPI-G: Ergänzungsmeldung zum .... LPI-G: Ergänzungsmeldung zum Pressebericht vom 07.08.2019 "Durchsuchungen enden mit 4 Festnahmen"

Gera - Gera: Im Zuge der gestrigen (07.08.2019) Haftvorführung des 19-jährigen Festgenommenen wurde auch hier durch das Amtsgericht Haftbefehl erlassen. Der 19-Jährige wurde daraufhin in ein JVA überstellt. (RK)

Pressemeldung vom 07.08.2019: "Durchsuchungen enden mit 4 Festnahmen

Gera (ots) - Polizeibeamte der Landespolizeiinspektion Gera durchsuchten in den frühen Morgenstunden des gestrigen Tages (06.08.2019), gemeinsam mit weiteren Thüringer Polizeikräften sowie einem Polizeihund, 5 Wohnungen und einen Garten im Stadtgebiet von Gera. Die mittels Beschluss erwirkten Durchsuchungen resultieren aus langanhaltenden Ermittlungen zu diversen Betäubungsmittel- und Körperverletzungsdelikten und richteten sich gegen 4 Männer (deutsch) im Alter von 19, 22, 30 und 41 Jahren. Gegen den 30-Jährigen lag zudem bereits ein Haftbefehl wegen schweren Raubes im Betäubungsmittelmilieu vor. Im Zuge der Durchsuchungen wurden 2 Männer (22, 41) in den durchsuchten Wohnungen angetroffen und festgenommen. Aufgrund von manifestierten Hinweisen zum Aufenthalt der beiden 19- und 30-jährigen Männer konnten auch diese am gleichen Tag (06.08.2019) in Sachsen-Anhalt bzw. im nördlichen Thüringen festgenommen werden. In den Wohnungen fanden die Beamten neben Mobiltelefonen, Bargeld und zwei Fahrrädern, circa 200 Gramm Marihuana, Pilze, ein Schlagring, ein Baseballschläger, eine Softair- sowie eine Schreckschusswaffe auf und stellten diese sicher.

Im Ergebnis des polizeilichen Einsatzes wurde der 41-Jährige nach den polizeilichen Maßnahmen bereits am 06.08.2019 wieder entlassen. Der per Haftbefehl festgenommene 30-Jährige wurde am 06.08.2019 und der heute (07.08.2019) dem Haftrichter vorgeführte 22-Jährige im Anschluss daran in eine JVA überführt. Ebenfalls dem Haftrichter vorgeführt wird heute (07.08.2019) der 19-jährige Festgenommene. Hier steht das Ergebnis der Vorführung derzeit noch aus. (RK)"

OTS: Landespolizeiinspektion Gera newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/126720 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_126720.rss2

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei Landespolizeiinspektion Gera Pressestelle Telefon: 0365 829 1503 / -1504 E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

@ presseportal.de