Obs, Polizei

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz / LKA-RP: Licht-Test-Aktion - ...

12.10.2018 - 13:31:34

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz / LKA-RP: Licht-Test-Aktion - .... LKA-RP: Licht-Test-Aktion - Kontrollmaßnahmen der Polizei Rheinland-Pfalz geplant

Mainz - Auch dieser Sommer geht leider vorbei. Das Wetter wird bald trüber und Autofahrer sind vermehrt in Dämmerung und Dunkelheit unterwegs - eine gute Beleuchtung ist da Pflicht. Aus diesem Grund veranstalten die Deutsche Verkehrswacht (DVW) und der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) jedes Jahr im Oktober den Licht-Test. Meisterbetriebe der Kfz-Innung in ganz Deutschland überprüfen dabei kostenlos die Beleuchtungseinrichtung an PKW und Nutzfahrzeugen. Kleine Mängel werden sofort behoben und erst wenn alles in Ordnung ist, gibt es die bekannte Licht-Test-Plakette für die Windschutzscheibe.

Der Licht-Test ist seit Jahren eine der erfolgreichsten und beliebtesten Verkehrssicherheitsaktionen in Deutschland. Jedes Jahr beteiligen sich über zehn Millionen Kraftfahrer daran. Die hohen Mängelquoten der vergangenen Jahre verdeutlichen die Bedeutung des Licht-Tests. Jeder dritte Pkw fährt mit mangelhaftem Autolicht, jeder zehnte blendet andere Verkehrsteilnehmer. Das ist das Ergebnis des Licht-Tests 2017.

Funktionierende und richtig eingestellte Autolampen sind ein absolutes Sicherheits-Muss, nicht nur in der dunklen Jahreszeit. Im Rahmen dieser Verkehrssicherheitsaktion findet am 15. Oktober ein landesweiter Kontrolltag der Polizei in Rheinland-Pfalz statt. Bei den Polizeikontrollen haben Autos mit der Licht-Test-Plakette freie Fahrt. Ziel der Lichttest-Aktion sowie des Kontrolltages ist es, das Bewusstsein der Autofahrer für korrekte Fahrzeugbeleuchtung zu schärfen, denn es geht in erster Linie um Ihre Sicherheit im Straßenverkehr.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.licht-test.de

OTS: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/29763 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_29763.rss2

Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz Pressestelle

Telefon: 06131-65-2009/-2053 Fax: 06131-65-2125 E-Mail: LKA.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/lka

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de