Polizei, Kriminalität

Lampertheim-Hüttenfeld: Polizei warnt vor möglichen Giftköder

15.02.2018 - 18:21:23

Polizeipräsidium Südhessen / Lampertheim-Hüttenfeld: Polizei ...

Lampertheim - Eine Hundehalterin hat am Donnerstagmorgen (15.2.2018) im offiziellen Freilaufgehege der Stadt Lampertheim eine alarmierende Entdeckung gemacht. Auf dem Boden lag eine Frikadelle, die mit einer grün/ blauen Substanz versehen war. Die 29-Jährige konnte das Fleischstück schnell an sich nehmen, bevor ihr Hund danach schnappte. Mit dem Fundstück ging sie am Nachmittag zur Polizei, die den Sachverhalt aufnahm. Um welche Substanz es sich handelt, müsste noch geklärt werden. Die Frikadelle bleibt in behördlicher Verwahrung. Über den Fund wird auch die Stadt Lampertheim unterrichtet werden. Bislang hat die Polizei keine weiteren Meldungen bekommen.

Die Polizei bittet alle Hunde- und Tierhalter vorsichtig zu sein. Verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen, wie auch verdächtige Fundstücke, bitte sofort der Polizei melden. Telefon: 06206 / 9440-0.

OTS: Polizeipräsidium Südhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen Klappacher Straße 145 64285 Darmstadt Christiane Kobus Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783 Fax: 06151/969-2405 E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!