Kriminalität, Polizei

Lambsheim - Am 30.12.2021 wurde um 15:35 Uhr der Polizeiwache Maxdorf mitgeteilt, dass in Lambsheim in der Ortsentlastungsstraße ein junger Mann herumlaufen würde, welcher eine Pistole mit sich führt und mehrfach in die Luft schießen würde.

30.12.2021 - 18:44:57

Mann schießt mit Schreckschusspistole auf Straße

Die Örtlichkeit wurde mit starken Kräften aufgesucht und der Ortsrand begangen. Nachdem weitere Schüsse aus Richtung Weisenheimer Straße wahrgenommen wurden, konnte der Mann dort durch eine Zivilstreife ohne Widerstand festgenommen werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 23-jährigen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis. Bei der Schusswaffe hatte es sich lediglich um eine Schreckschusspistole gehandelt. Einen entsprechenden Waffenschein zum Führen hatte er nicht. Der Mann gab an, in Erwartung an Silvester die Waffe erworben zu haben, um ein paar Freudenschüsse abzugeben. Waffe und Munition wurden eingezogen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des unerlaubten Umgangs mit einer Schusswaffe nach dem Waffengesetz.

Durch den Einsatz war der Verkehr im Bereich Weisenheimer Straße in Lambsheim teilweise beeinträchtigt.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237 / 934-1100 oder der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233 / 313-0 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pwmaxdorf@polizei.rlp.de übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Polizeiwache Maxdorf
PHK Meyne
Heideweg 1
67133 Maxdorf
Telefon: 06237-934-1100
Telefax: 06237-934-1120
pwmaxdorf@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4dfcf8

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...